Herr Jakob zum Thema Gemächlichkeit

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” “Ja, bitte?” “Ach, schön, es gibt Sie noch, ich dachte schon, Sie wären jetzt völlig abgetaucht.” “Völlig abgetaucht? Nein nein, nicht im Sommer, nicht im Frühherbst, Sie wissen ja, ich schlafe nur den Winter über durch.” “Ja nun, ich dachte, vielleicht sind Sie dieses Jahr gar nicht aufgestanden…” “Sie haben ganz recht, so […]

Herr Jakob zum Thema Virus

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” […] “Herr Jaaaakob!?” […] “Ah, da sind Sie! Dachte ich es mir doch – Sie liegen noch im Bett!” “Huch, äh, ich.. ja aber sicher liege ich noch im Bett. Hätten Sie nicht anklopfen können?” “Pardon, das ist mir im Eifer des Gefechts untergegangen.” “Gefecht? Welches Gefecht denn?” “Na der Virus, die Pandemie, […]

Herr Jakob zum Thema Dezember

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” “Chrpffffffchrpffffffffffchrpffffff.” “Herr Jakob! Es ist schon Adventszeit! Alle hetzen längst herum, wo bleiben Sie denn?” “Chrpffffffffffffffffffffffchrpfffffffffffffffffffffffffffchrpfffffffffffffffffffffff.” “Herr Jaaaaaaakob! Haben Sie überhaupt schon Geschenke für Weihnachten gekauft? Geschenkpapier, Geschenkbänder, Geschenkverpackungsanhänger oder wenigstens Geschenkgutscheine?” “CHRPFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFCHRPFFFFFFFFFFFFFFFFFCHRPFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF!!!” “Herr Jakob! Das ist wieder einmal klar, wie Sie sich hier aus der Affäre ziehen! Einfach zu schlafen. Frechheit!” “PPPPPFFFFFFFFFFFFFFF.”

Herr Jakob zum Thema Pausen

Veröffentlicht

“Uaaaaaaaaaahahah… huhaaaaaaaaaaaaaah… jaaaaaaaa…” “Herr Jakob?” “Jaaaaaaahahahahuhaaaaa…” “Hallo, Herr Jakob?” “Aaaah, jaaaa, waaaaarten Sie, noch ein bisschen strecken, ah jaaaa, und ein bisschen dehnen …” “Oh, Sie sind gerade erst aufgestanden?” “Ja nun. Es ist noch nicht Ende März. Also gemach, gemach. Nichts überstürzen. Aaaaaah, ja. Uaaahh… ich glaube, ja so langsam werde ich wach. Huhaaaaa. […]

Herr Jakob zum Thema Erschöpfung

Veröffentlicht

“Hallo?” […] “Hallo, mein Lieber, wo sind Sie denn?” […] “Ach, jetzt sehe ich Sie. Da hinten in der Ecke sitzen Sie. Sie sehen ja ganz fertig aus … mein Lieber, was ist denn mit Ihnen?” “Ach, Herr Jakob. Mir ist alles zu viel.” “Ach, herrje. Alles? Einfach zu viel?” “Ja. Alles. Ich kann nicht […]

Herr Jakob zum Thema Freude

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” “Jaja! Hallihallo, was bin ich froh, hallohalli, nun auch noch Sie! Kommen Sie an mein Herz!” “Äh…” “Lassen Sie sich drücken!” “Oh…” “So mein Lieber. Trinken Sie einen Tee?” “Ach, also, wenn es nicht zu viele Umstände macht.” “Aber nein, aber nein, wie könnte das sein?” “Also, Herr Jakob, Sie scheinen ja sehr […]

Herr Jakob zum Thema Anspannung

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” “Ja, bitte?” “Also, ich … Ach, ähm, warten Sie. Ich wollte … Ach nein, ich müsste noch … oder vielleicht auch nicht … Entschuldigung, jetzt habe ich meine Frage vergessen.” “Mhm. Verzeihen Sie, wenn ich das so sage – aber Sie wirken etwas angespannt.” “Angespannt? Ja, das kann wohl sein. Es ist alles […]

Herr Jakob zum Thema Überraschungen

Veröffentlicht

“Hach!” “Herr Jakob?” “Ach nein, ach Gott, ach wirklich?” “Herr Jakob?” “…” “Herr Jakob, Sie scheinen mir gerade ganz aus dem Häuschen zu sein…” “Ach ja?” “Hach ja! Haben Sie da eben tatsächlich Purzelbäume geschlagen?” “Ich? Purzelbäume? Wo kämen wir denn da … aber ja! Ja! Entschuldigen Sie bitte, ich bin ganz durcheinander…! “Es geht […]

Herr Jakob zum Thema Wettbewerb

Veröffentlicht

“Herr Jakob?” “…” “Herr Jaaaaakob…!” “…” “Herr Jakob! Wenn Sie sich nicht melden, dann suche ich mir einen anderen Gesprächspartner! Dann können Sie sehen, wo Sie bleiben! Auch Sie stehen schließlich im internationalen Wettbewerb!” “…………….” “Arghhhh. H e r r J A K O B !” “J a a a a a a a?” “Ah, […]

Herr Jakob zum Thema Enttäuschungen

Veröffentlicht

“Herr Jakob, Sie waren nicht da!” “Wie bitte?” “Sie waren nicht da. Ich war da. Sie nicht. Ich habe stundenlang gewartet. Und das in dieser Hitze!” “Ja, nun.” “Ja, nun? Das ist doch wohl ein bisschen wenig. Eine Entschuldigung wäre angebracht. Schließlich waren wir verabredet!”. “Ach? Waren wir das?” “JA!” “Nun, da habe ich wohl […]